der Ruhrpott Stammtisch der Roadster Freunde - seit 2008
  Charity : Friedensdorf Oberhausen
 
Seit dem Jahr 2012 unterstützen wir das Friedensdorf Oberhausen, in dem kriegstraumatisierte Kinder physisch und psyschisch betreut werden.

Weitere Informationen :  www.FRIEDENSDORF.de

Um den Kindern mal eine Ablenkung zu bieten, organisieren wir einmal im Jahr für jedes Kind eine kleine Ausfahrt in unseren Roadstern. Mit Photoshooting, Gummibärchen und einer Extrarunde durch den Kreisverkehr.
Der Glanz in den Augen der Kinder ist uns alle Mühen wert.









 



 







WAZ vom 25.06.2013

Spaß gehört im FRIEDENSDORF zum Gesundwerden dazu

Aus ganz Deutschland waren sie am vergangenen Sonntag (23.6.) angereist, die Damen und Herren des BMW Z3-Forums, um den Kindern des FRIEDENSDORFES einen unbeschwerten und aufregenden Tag zu bescheren.
Bereits vor einem Jahr hatten sie es schon einmal versucht, doch war damals die schöne Aktion leider wortwörtlich ins Wasser gefallen. Diesmal hatten sie mehr Glück und so durften sich die über 100 Jungen und Mädchen des FRIEDENSDORFES über den Besuch auf 20x4 Reifen freuen. Von morgens bis nachmittags waren die Z3-Liebhaber unterwegs und legten mit jedem Kind eine "offene" Runde rund um die Oberhausener Heimeinrichtung zurück. Die kleinen Spritztouren lösten nicht nur nationalitäten-, sondern auch geschlechterübergreifende Begeisterung aus und so sah man rund ums Friedensdorf viele aufgeregt winkende Kinderhände und strahlende Gesichter.

Einen besonderen Charme erhielt die Aktion zusätzlich dadurch, dass die kleinen Friedensdörfler als Spiderman und Co. geschminkt waren, denn am gleichen Tag hatten die Mitarbeiter der FRIEDENSDORF-Heimeinrichtung eine Kinderolympiade organisiert. Neben der Schminkaktion war Geschicklichkeit beim Eierlaufen und verschiedenen Ballspielen gefragt. Ein gemeinsames Grillen rundete den Tag ab.

Das Friedensdorf sagt dem Z3-Forum ein herzliches Dankeschön für die unterhaltsame Aktion und hofft, dass alle Fahrerinnen und Fahrer wieder wohlbehalten zuhause angekommen sind. Auch die Kinder des FRIEDENSDORFES fiebern ihrer Rückkehr in ihre Heimatländer entgegen. Vielleicht hat das Wochenend-Event ja bei einigen den Genesungsprozess um ein paar Pferdestärken beschleunigt.

Ein angolanischer Spiderman unterwegs im Z3.

Über Unterstützung aller Art würden wir uns freuen. Egal ob man mit seinem Roadster oder Cabrio eine Runde dreht, bei der Organisation hinter den Kulissen hilft oder Spielzeug zur Verfügung stellt, man wird von dankenden Kinderaugen entlohnt.

 

 
  Insgesamt : 31521 Besucher (78437 Hits)  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=